Dienstag, 30.10. erst ab 14 Uhr geöffnet. Frühschwimmen fällt aus.


Das Maintalbad schließt kurzfristig von Montag, 29. Oktober, um 15 Uhr bis zum Dienstag, 30. Oktober, um 14 Uhr. In dieser Zeit findet die dringend notwendige Reparatur der Lüftungsanlage statt. „Während der Arbeiten darf die Lüftungsanlage nicht in Betrieb sein. Ohne ausreichende Belüftung aber steigt die Luftfeuchtigkeit in der Schwimmhalle enorm an“, erklärt Schwimmbadleiter Roland Allmannsdörfer. „Im schlimmsten Fall kann es zu Atem- und Kreislaufproblemen kommen. Und da wir niemanden gefährden wollen, sind wir leider gezwungen, kurzfristig den Badbetrieb einzustellen.“

Die Reparatur soll in drei Schritten erfolgen: Am Montag werden die defekten Anlagenteile ausgebaut und für den Abtransport vorbereitet. Am Dienstag hievt ein Autokran die neuen Anlagenteile wie Lüftungsmotor und Lüfter auf das Dach und hebt die ausgewechselten Einheiten vom Dach auf den Parkplatz. Im letzten Schritt werden die neuen Module in die Lüftungsanlage eingebaut und in Betrieb genommen. Wenn alles nach Plan verläuft, geht am frühen Nachmittag des 30. Oktober der gewohnte Badebetrieb zu den bekannten Öffnungszeiten der Wintersaison weiter.