Archiv für den Monat: Juli 2022


Summer-Special: Ferienkarte 2022

Ferienkarte ab sofort an unserer Information/Kasse erhältlich!

Eine Karte für sechs Wochen Badespaß

Mit der Ferienkarte können Schüler*innen aus Maintal in den Sommerferien das Maintalbad nutzen

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und die Sommerferien stehen vor der Tür. Am besten lässt es sich da im kühlen Nass aushalten. Um den Besuch im Maintalbad noch attraktiver zu gestalten, startet die Stadt Maintal dieses Jahr erstmals den Verkauf von Ferienkarten. Diese kosten 30 Euro, was dem Preis von zehn Einzeleintritten für Kinder und Jugendliche entspricht. Sie können vom 23. Juli bis zum 04. September täglich genutzt werden.

Ab dem 18. Juli können Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahren die Karten direkt im Maintalbad erwerben. Beim Kauf ist unbedingt ein Dokument vorzulegen, welches das Alter und den Wohnsitz in Maintal belegt. Das Ticket ist nicht übertragbar, daher muss beim Besuch neben der Ferienkarte selbst ein amtliches Dokument mit Foto (z.B. (Schüler-)Ausweis oder Krankenkassenkarte) vorgezeigt werden. Die Karte berechtigt zum einmaligen Eintritt pro Tag.

„Wir möchten den Kindern und Jugendlichen aus Maintal ermöglichen, das Freibad möglichst oft nutzen zu können“, sagt Roland Allmannsdörfer, Leiter des Maintalbads und Ideengeber zur Aktion. Gerade die Breitwasserrutsche und die Sprunganlage kommen bei den jungen Gästen gut an. „Hier können sie sich austoben, genauso wie auf dem Bolzplatz, dem Beachvolleyballfeld oder auf dem Hüpfkissen“, weiß Allmannsdörfer. Die Haus- und Badeordnung ist dabei selbstverständlich einzuhalten. Sollten die Kinder und Jugendlichen dagegen verstoßen, kann die Ferienkarte einbehalten werden.

„Viele Familien verbringen die Sommerferien in Maintal. Mit der Ferienkarte gibt es ein kostengünstiges Angebot, das es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht, sich mit ihren Freund*innen im Freibad zu treffen“, sagt Lisa Hagedorn, die Leiterin des Fachdiensts Jugendarbeit. Da die Ferienkarte dieses Jahr erstmals angeboten wird, sind die Organisator*innen gespannt darauf, wie sie angenommen wird. Die Anzahl der Tickets ist im ersten Schritt auf 500 begrenzt. „Sollten wir jedoch feststellen, dass der Ansturm deutlich größer ist, haben wir die Möglichkeit, insgesamt 700 Karten zu verkaufen“, berichtet Hagedorn. Für Fragen rund um die Ferienkarte ist das Team des Maintalbads unter Telefon 06181 945 868 0 oder zu den bekannten Öffnungszeiten vor Ort erreichbar. Das Freibad ist jeden Tag bis 20 Uhr geöffnet, dienstags und freitags bereits ab 6 Uhr morgens, an den anderen Tagen ab 8 Uhr. Der Fachdienst Jugendarbeit kann unter Telefon 06181 400-716 oder per E-Mail an jugendarbeit@maintal.de kontaktiert werden.


Für die kommenden heißen Tage (Mo-Mi) haben wir für Euch eine Fast-Lane eingerichtet

Mit der Fast Lane schneller ins Freibad. An den heißen Tagen geht es einfach schneller. Bild: Maintalbad

Wer ein E-Ticket, oder eine Punktekarte hat, kann die Fast Lane benutzen. Diese steht ab ca. 13 Uhr bis ca. 17 Uhr zur Verfügung. Alle vor Ort zahlenden Gäste müssen sich wie gewohnt an der Kasse im Haupteingang anstellen. Bei einem Einlasstop für unserer Individualkunden an der Hauptkasse, können dagegen die E-Ticket und Punktekarteninhaber weiterhin das Freibad über die Fast Lane betreten.