Spritziges Vergnügen: Badewannenrennen im Freibad

Am 26. August 2016 starten im Maintalbad die Qualifikationsrennen zur zweiten Weltmeisterschaft im Badewannenrennen. Interessierte sind herzlich zur Rennteilnahme eingeladen, Anmeldungen sind auch am Renntag noch möglich. Foto: Kids World Events

Am 26. August 2016 starten im Maintalbad die Qualifikationsrennen zur zweiten Weltmeisterschaft im Badewannenrennen. Interessierte sind herzlich zur Rennteilnahme eingeladen, Anmeldungen sind auch am Renntag noch möglich.
Foto: Kids World Events

Teilnahme ist kostenlos – Rennbadewannen werden gestellt

„Der letzte Freitag in den Schulferien bietet viel Spaß für Jung und Alt“, verspricht Badleiter Roland Allmannsdörfer. Denn am 26. August 2016 starten im Maintalbad die Qualifikationsrennen zur zweiten Weltmeisterschaft im Badewannenrennen. Der Startschuss fällt um 13 Uhr im Freibad; Interessierte sind herzlich zur Rennteilnahme eingeladen. Das Siegerteam fährt zum Finale am 19. November 2016 nach Bad Brückenau.

 Um eine Rennbadewanne zu steuern, braucht es ein Wannenteam bestehend aus einem Kapitän, einem Matrosen und idealerweise einem Ersatzfahrer. Die zweite Voraussetzung: Jeder Teilnehmer muss schwimmen können.

Die Rennregeln sehen vor, dass pro Durchgang vier Teams auf einer Strecke von etwa 50 Metern gegeneinander antreten. Das Siegerteam kommt jeweils eine Runde weiter. Die Rennbadewannen werden vom Veranstalter gestellt. Selbstgebaute Konstruktionen sind nicht zugelassen. Beim Teamnamen und der Kostümierung sind Kreativität und Fantasie hingegen ausdrücklich erwünscht. Das gilt auch für den Schlachtruf der Teams. Denn die Publikumslieblinge erhalten die Chance, eine von drei Wildcards für die Finalrennen zu gewinnen.

Neben dem Wannenspektakel sorgt das Rahmenprogramm mit tollen Überraschungsaktionen für gute Laune. So soll an diesem Tag auch der Stadtmeister im Elfmeterschießen auf dem Wasser gekürt werden. „Dabei müssen die Teilnehmer zuerst eine elf Meter lange sehr wacklige Brücke namens ‚Wibit Wiggle Bridge‘ bewältigen, bevor sie das Runde ins Eckige befördern können – ein riesiger Spaß vor allem für die Zuschauerinnen und Zuschauer“, verrät Roland Allmannsdörfer.

Während des Events kann das Freibad für den regulären Schwimmbetrieb bis voraussichtlich 20 Uhr nur zeitweise genutzt werden. Die kostenlose Anmeldung zur Rennteilnahme kann am 26. August 2016 direkt vor Ort im Maintalbad oder online bis zum 25. August 2016 um 12 Uhr unter www.badewannenrennen.org/anmeldung erfolgen. Teilnehmer und Zuschauer müssen lediglich den regulären Eintritt ins Maintalbad bezahlen. Weitere Informationen zu dem Event gibt es auch auf www.maintalbad.de oder auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/maintalbad.