Wir haben vom 19. bis 23. September geschlossen

Mitte September bleibt das Schwimmbad für fünf Tage geschlossen. Die Gründe dafür sind drei Fortbildungstage vom 19. und 21. September für das Team des Maintalbades sowie eine Schwimmsportveranstaltung am 22. und 23. September. „Die regelmäßige Aus- und Weiterbildung unseres Personals ist seit einigen Jahren fester Bestandteil des Betriebsablaufes im Maintalbad“, erklärt Schwimmbadleiter Roland Allmannsdörfer. „Mit der kontinuierlichen Erweiterung unserer Kenntnisse tragen wir ganz wesentlich zur Sicherheit der Badegäste und zu einer hohen Servicequalität bei.“ Diesmal werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Verkehrssicherheit und Wasserrettung geschult. Darüber hinaus steht eine Unterweisung in die Risikoanalyse und -bewertung auf der Agenda, die für ein Bad dieser Größenordnung vorgeschrieben ist. Ab dem 25. September geht der gewohnte Badebetrieb zu den bekannten Öffnungszeiten der Wintersaison weiter.


Am 11. September beginnt die Wintersaison

Große und kleine Badegäste dürfen sich auf viele attraktive Angebote freuen

Das Maintalbad eröffnet ab Dienstag, den 11. September 2018, die Wintersaison. Freuen dürfen sich alle Gäste des Maintalbades auf lange Öffnungszeiten und attraktive Dauerangebote. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es wieder die beliebten Warmbadetage mit 30° C Wassertemperatur. Das Babybecken hat für die Kleinsten mit 34° C jeden Tag die richtige Temperatur zum Planschen. Ebenfalls im Programm sind die Wassergymnastik donnerstags um 9:30 Uhr und 19:30 Uhr sowie das Frauenschwimmen freitags von 10:45 bis 12:00 Uhr. Über die Öffnungszeiten für die Schwimmerautobahn und die Schnellschwimmbahn informiert der tägliche Aushang. Und sonntags ab 14:00 Uhr kommen Familien am Spielnachmittag auf ihre Kosten. Lediglich vom 19. und 23. September bleibt die Schwimmhalle wegen Fortbildungsmaßnahmen und einer Sportveranstaltung geschlossen.