maintalbad.de

Letzte Wintersaison im alten Bad

Im Maintalbad endet im September die Sommersaison – Hallenbad öffnet ab 5. September

Seit einem halben Jahrhundert gibt es das Maintalbad. Das runde Jubiläum ist ein geeigneter Anlass, um zurück und nach vorne zu schauen. Denn im Maintalbad beginnt am Dienstag, 5. September, die letzte Wintersaison. Im Herbst 2024 starten dann die Vorbereitungen für den Neubau des Maintaler Schwimmbads. Deshalb sollen in der Wintersaison die Höhepunkte der vergangenen fünf Jahrzehnte noch einmal aufleben.

Wenn mit der Schließung des Freibads Anfang September das Maintaler Hallenbad öffnet, dann beginnt eine Zeitreise. Am 18. November 1973 öffnete das Schwimmbad, das damals noch unter dem Namen Mittelpunkt-Schwimmbad firmierte. Ein halbes Jahr später eröffnete das Freibad. Seitdem ist das Maintalbad ein Ort für Freizeitgestaltung, Sportangebote und Schwimmkurse für alle Generationen.

„Bis sich die Türen schließen, möchten wir gerne einige Highlights aus den vergangenen Jahren wiederaufleben lassen, etwa den Kuschelabend, eine Nikolausfeier, die Familien-Spielnachmittage und vieles mehr“, kündigt Schwimmbadleiter Roland Allmannsdörfer an. Die Planungen für die Veranstaltungen haben bereits begonnen. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit Beginn der Wintersaison gibt es Anpassungen beim Eintritt und den Preisen. An der Schwimmbadkasse werden nur noch Einzelkarten für Erwachsene und Kinder erhältlich sein. Gruppentageskarten und das neue Schwimm-Abo gibt es dann ausschließlich online. Dort sind auch Einzelkarten zu günstigeren Konditionen erhältlich. Das neue Schwimm-Abo ist vergleichbar mit dem Abo in einem Fitnessstudio: Für einen festen monatlichen Betrag kann das Schwimmbad beliebig oft besucht werden.

Um die Nutzung der online erworbenen E-Tickets noch attraktiver zu machen, wurden die Drehkreuze aufgerüstet. Wer ein E-Ticket oder Schwimm-Abo hat, kann direkt am Drehkreuz einchecken. „Wer noch Punktekarten besitzt, kann diese bis August 2024 nutzen und auch weiterhin am Drehkreuz verwenden“, ergänzt Allmannsdörfer.

Die Öffnungszeiten in der Wintersaison sind Dienstag von 6 bis 18 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 20 Uhr, Freitag von 6 bis 20 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 8 bis 18 Uhr. In der Zeit vom 18. bis 24. September ist das Schwimmbad aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen.

Hallenbad

Derzeit geschlossen , aber morgen offen ab: 08:00